Ambulante Operationen führen wir in unserer Praxis unter örtlicher Betäubung durch. Ist eine Narkose erforderlich (z.B. bei Kindern) oder gewüscht so erfolgt die Operation über das Ambulante OP-Zentrum im Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall. Folgende Eingriffe nehmen wir nach ausführlicher Beratung und Aufklärung vor:

Kinder (in Narkose)

Erwachsene (in örtlicher Betäubung oder Narkose)              

Funiculyse und Orchidopexie
(operative Verlagerung des Hodens bei Hodenhochstand)         

No Scalpel Vasectomy / Vasektomie
(Sterilisation des Mannes)                                     

Kindlicher Leistenbruch
(Verschluss eines offenen Processus vaginalis peritonei)

Zirkumzision
(Beschneidung der Vorhaut)

Zirkumzision
(Beschneidung der Vorhaut)

Prostatabiopsie / kognitive Fusionsbiopsie der Prostata
Gewebeprobe bei Verdacht auf Prostatakrebs)

 

Hydrocelenoperation
(Operation eines Wasserbruchs)  nur in Narkose möglich!

 

Spermatocelenentfernung
(operative Entfernung einer Nebenhodenzyste) nur in Narkose möglich!